Ist eine Hundeversicherung notwendig?

Startseite Foren Tiere und Haus Ist eine Hundeversicherung notwendig?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #186
    Salamaya
    Teilnehmer

    Seit zwei Wochen habe ich einen Schäferhundwelpen, der mir bereits sehr ans Herz gewachsen ist. Mein Nachbar meinte, das ich unbedingt eine Hundeversicherung für das Tier abschließen muss.

    Da ich außerhalb vom Dorf wohne, frage ich mich nun, ob eine Hundeversicherung für mich überhaupt notwendig ist. Schließlich kostet da ja auch Geld. Was kann man mir hier dazu anraten?

    #283
    Sommer
    Teilnehmer

    Eine Hundeversicherung abzuschließen, ist ein absolutes Muss, wie ich finde. Es ist sogar in vielen Städten und Gemeinden gesetzlich vorgeschrieben. Und wo es noch nicht Pflicht ist, sollte man es trotzdem machen. Es geht nicht nur, um eventuelle Kosten die durch Bisse entstehen. Läuft der Hund vor ein KFZ, kann dies zu sehr hohen Personen- und Sachschäden führen. So eine Versicherung kann man bei (Link der Redaktion: tarifcheck.de/hundehaftpflicht) vergleichen und auch abschließen. Teuer ist das überhaupt nicht im Verhältnis zu dem, was an Kosten auf einem zukommen kann, ohne Versicherung.

    #302
    prio
    Teilnehmer

    Wenn man sich schon einen Hund anschafft, dann sollte man auch dazu bereit sein, die benötigte Hundeversicherung für das Tier abzuschließen. Dies ist wichtig und schützt sowohl den Hundehalter, als auch den eventuell Geschädigten, falls mal etwas passieren sollte.
    Stellen Sie sich nur mal vor, das ein Fahrzeug Ihrem Hund ausweichen muss und einen Unfall baut. Dies kann zu sehr hohen Schadenersatzansprüchen führen, die Sie ohne Versicherung gar nicht erfüllen können. Sie werden all Ihr Vermögen verlieren und der Geschädigte bleibt auf einen Teil seiner entstandenen Kosten sitzen.
    Eine Versicherung, die weniger als 100 Euro im Jahr kostet, kann all dies absichern. Man kann dies schnell über (Link der Redaktion: tarifcheck.de/hundehaftpflicht) abschließen und hat Ruhe.

    #354
    Sigma
    Teilnehmer

    Sich einen Hund anzuschaffen bedeutet auch, dafür eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Sie möchten doch den Hund nicht für immer in Ihrem Haus einsperren. Außerdem haben Sie bestimmt auch vor, mit ihm Spaziergänge zu machen. Besuch wird sicherlich auch manchmal kommen. Das alles birgt aber auch ein Risiko, im Falle eines Bisses oder einem sonstigen Schaden. So habe ich bereits persönlich miterlebt, wie ein Hund eine Dame freundlich begrüßen wollte und deshalb an ihr hoch gesprungen ist. Sie können sich sicherlich vorstellen, welche Kosten durch das ramponierte Chanel Kostüm entstanden sind.
    Tun Sie also bitte Ihnen und Ihren Mitmenschen den Gefallen, so eine Versicherung abzuschließen.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.