Gebäudeversicherung für ein Schloss

( Autor: Marco Seeger )
 

Schorns Onkel Liffol hat nicht selten Kundschaft, die außergewöhnliche Versicherungswünsche äußert. Doch in seinem Versicherungsbüro hat er immer eine passende Lösung für den Kunden parat.
So konnte er erst kürzlich eine Gebäudeversicherung für ein richtiges Schloss vermitteln. Für ein Spukschloss genauer gesagt.

 

Der Kunde wirkte ziemlich blass, was aber nichts außergewöhnliches für einen Vampir ist. Er machte sich Sorgen darüber, das ein Brand die alten Gemäuer des Schlosses beschädigen könnte. Da Vampire nicht sehr beliebt sind, ist auch eine Brandstiftung nicht gänzlich auszuschließen. Kurzum, eine alles abdeckende Gebäudeversicherung soll vor derartigen Gefahren schützen. So ließe sich zumindest der finanzielle Schaden abfedern.

 

Liffol konnte den Kunden zudem auch noch davon überzeugen, eine Hausratversicherung abzuschließen. Als Vampir besitzt man zumeist sehr alte Gegenstände, die durchaus einen enormen Wert aufweisen können. Selbst der besondere Schlafplatz des Kunden, ist im Schutz mit inbegriffen.

 

So ein großes und wertvolles Gebäude, verlangt natürlich auch eine enorm hohe Deckungssumme. Das wiederum lässt die Versicherungsbeiträge ansteigen. Doch für diesen ganz außergewöhnlichen Kunden, stellt die Beitragshöhe keine besondere finanzielle Belastung dar.

 

 

Individuell eine Versicherung abschließen

 

Da es bei der Absicherung eines Schlosses um etwas nicht alltägliches geht, ist zuvor eine Ortsbegehung durchgeführt worden. Auf diese Weise konnte Liffol die Besonderheiten des Gebäudes mit berücksichtigen. So wurde der Anbau des Schlosses, in dem die Kutsche untergebracht ist, mit in den Versicherungsvertrag aufgenommen werden. Es ist nämlich sehr wichtig, das alles was mitversichert werden soll, schriftlich festgehalten werden muss.
Ebenso wurden sehr wertvolle Kunstgegenstände und Antiquitäten, explizit im Vertrag erwähnt.

 

Zum Ende des Gespräches zwischen dem Kunden und Liffol, bemerkte Liffol noch die besonders auffallenden Zähne seines erhabenen Kunden. So schöne Zähne benötigen ebenfalls eine sehr gute Versicherung. So bleiben sie lange schön und gesund. Also wurde noch eine Versicherungspolice für eine Zahnzusatzversicherung aufgesetzt.

 

Ein äußerst zufriedener Kunde bedankte sich beim Versicherungsmakler und sagte außerdem zu, seine Dienste bei Bedarf gerne wieder in Anspruch zu nehmen.