Mawista Versicherung – Gut und preiswert? Erfahrungen

Eine Krankenversicherung gehört zweifellos zu den wichtigsten Versicherungen die es gibt. Auch Ausländer welche sich in Deutschland aufhalten und Deutsche die im Ausland unterwegs sind, benötigen unbedingt so eine Absicherung. Mawista bietet dafür die passenden Krankenversicherungen an. Es gibt verschiedene Tarife bei Mawista, welche speziell auf den Grund des Aufenthaltes ausgerichtet sind.

 

Hier nun ein genauer Überblick zu den Mawista Versicherungen und weitergehende Informationen zu diesem Versicherer.

 

Versichern auf die schnelle und günstige Weise

Schnell-günstig-gut-Nerven-und Zeitsparend

So kömmen Sie in Windeseile an die perfekte Versicherung..

 

Angebote und Leistungen bei Mawista

 

Es gibt verschiedene Tarife zur Auswahl. Je nach Zweck und Dauer eines Aufenthaltes, kann der passende Tarif gebucht werden. Die Preise und Leistungen variieren je nach gebuchtem Tarif.

 

Mawista Student mit 3 wählbaren Tarifen (Classic, Classic Plus und Comfort)
Mawista Science
Mawista Expatcare mit 3 wählbaren Tarifen (Classic, Comfort und Premium)
Mawista Visum 2 Preisstufen (Einzelreisende bis 64 Jahre und Einzelreisende 65 bis 80 Jahre)
Mawista Reisecare (bis 64 Jahre, 65 bis 80 Jahre, mit oder ohne USA/Kanada)
Mawista Blocked Account
Mawista Holiday

 

Die Versicherungen können mittels Lastschrift oder mit einer Kreditkarte bezahlt werden.

 

Auf der Mawista-Webseite werden die verschiedenen Krankenversicherungen gut erklärt und die Preise sind ordentlich aufgeführt. Dadurch sollte es zu keinerlei Missverständnissen kommen.

 

Man kann auf der Mawista-Webseite zudem auch die Sprache auswählen. Deutsch, englisch, spanisch und chinesisch stehen zur Auswahl bereit. Dies dürfte besonders den ausländischen Interessenten zugute kommen.

 

Infos rund um Mawista

 

MAWISTA GmbH
Esslinger Str. 83
73207 Plochingen
Deutschland

 

E-Mail: info@mawista.com
Telefon: +49 7024 469 51-0
Kontaktformular: https://www.mawista.com/service/kontakt/

 

Am 01.01.2018 hat die Allianz Partners die MAWISTA GmbH übernommen. Da die Mawista GmbH und die Allianz Partners bereits seit vielen Jahren gut zusammenarbeiteten, änderte sich für die Kunden dadurch nichts.

 

Mawista bietet eine besondere Nachhaltigkeitsförderung für Studenten an.
In den Bereichen Umweltschutz, Klimawandel und ökologische Bau, werden Projekte finanziell unterstützt, damit unsere Erde auch in Zukunft noch ein Ort bleiben kann, wo man gut und gerne leben kann.

 

Erfahrungen über Mawista

 

 
Ein Blick ins Netz hinein sollte ausreichen, um genügend Erfahrungen und Bewertungen zur Mawista Versicherung ausfindig machen zu können. Jedoch haben viele bekannte Bewertungsportale noch keine Rezessionen diesbezüglich veröffentlicht. Die Rezessionen bei Google sind jedoch erfreulich positiv ausfallend. Um einen ersten Eindruck zu dieser Thematik erhalten zu können, sollte dies ausreichen.

 

Hier nun noch weitere Erfahrungen, welche noch aus unserem inzwischen geschlossenem Forum stammen. In diesem Mawista Erfahrungen Forum wurden interessante Antworten verfasst, welche wir unbedingt erhalten wollten und deshalb hier wiedergeben.

 

Am 12. Dezember 2019 fragte Silvie
Ein Freund von mir aus Chile, kommt mich demnächst für einige Zeit besuchen. Ich möchte ihm dabei helfen, das er für die Zeit hier eine Krankenversicherung erhält. Denn sicher ist sicher. Ich suche nun nach einigen Mawista Erfahrungen, da mir dieses Unternehmen am meisten zusagt für mein Vorhaben. Ich hoffe, das ich dazu hier richtig gelandet bin.

 

Antwort vom 13. Dezember 2019
Wenn es speziell um eine Kranken-Versicherung für Ausländer in Deutschland geht, ist Mawista eine sehr gute Adresse. Diese arbeiten zudem mit der Allianz Partners zusammen, so das ein sehr starker Partner dahinter steht. Es gibt bei Mawista zudem mehrere verschiedene Angebote, die je nach Grund des Aufenthaltes gewählt werden können. So wird Ihr Besuch für die Dauer des Aufenthaltes in Deutschland, gut krankenversichert sein.

 

Weitere Antwort vom 27. Februar 2020
Besonders bemerkenswert bei Mawista ist, das es dort ganz spezielle Absicherungen für unterschiedliche Gebrauchsfälle gibt. Zu nennen sind hier Mawista Student ab 33,10 Euro pro Monat, Mawista Science ab 44,80 pro Monat, Mawista Expatcare ab 69 Euro pro Monat, den Mawista Blocked Account ab 4,90 pro Monat. Hinzu kommen Mawista Visum ab 13 Euro pro Reise und Mawista Reisecare ab 1,25 Euro pro Tag. Durch dieses umfangreiche Angebot, kann jeder Kunde sich sein individuelles, am besten passende Paket erstellen. Es ist zudem auch möglich, sich entsprechend dort beraten zu lassen oder die Versicherung direkt online abzuschließen. Dies kommt insbesondere denjenigen Kunden zugute, die sich bereits für eine dieser Varianten fest entschieden haben.

 

Antwort vom 2. März 2020
Ich kenne einige ausländische Studenten, die sich mit Mawista abgesichert haben. Aber dieser Versicherungsanbieter eignet sich ebenso für Besuche aus dem Ausland. Die Erfahrungen sind überaus überzeugend für diesen Versicherer.

 

Unsere Wertung 

 

Die Mawista Versicherungen bieten einen guten Versicherungsschutz und die Kosten sind nicht zu hoch angesetzt worden. Die Beantragung dieser Versicherung geht schnell und einfach vonstatten und man erhält nach der Bewilligung schnellstens eine Police per Mail zugestellt. Der Mawista-Kundenservice ist gut zu erreichen und hilft kompetent weiter. Dieser Anbieter ist sicherlich eine empfehlenswerte Adresse, wenn es darum geht, eine Krankenversicherung für Ausländer oder eine für Auslandsaufenthalte abzuschließen.

 

Wichtige Fragen hier abgeklärt

 

Bekommt man bei Mawista auch eine Versicherungskarte?

Bei den Comfort- und den Premium-Tarifen, erhält man automatisch eine Versicherungskarte.

 

Welche Versicherungsdauer soll man für Mawista Student auswählen?

Es wird empfohlen die maximale Versicherungsdauer zu beantragen. Dadurch können eventuell auftretende Probleme bei einer Verlängerung vermieden werden. Da man die Versicherung ohne Angabe von Gründen jederzeit vorzeitig zum Monatsende kündigen kann, stellt so eine längere Versicherungsdauer auch kein Problem dar.

 
 
 

Erstellt durch unseren Redakteur Zeus